Öffnungszeiten

Archiv der Max-Planck-Gesellschaft
Boltzmannstraße 14
D-14195 Berlin-Dahlem

Telefon: (030) 8413-3701
Telefax: (030) 8413-3700

(Anfahrtsbeschreibung)

-------------------------------------------------

Öffnungszeiten 
Montag bis Donnerstag 9:00 bis 16:00 Uhr 
Freitag  9:00 bis 15:00 Uhr

Benutzung nur nach Voranmeldung      

Hausreihe

Die Bände der  "Veröffentlichungen aus dem Archiv der MPG” widmen sich einschlägigen Themen rund um die Kaiser-Wilhelm/Max-Planck-Gesellschaft. Neben historischen Abhandlungen prägen spezifische Nachschlagewerke das Profil der Reihe.

Bände

1 Henning, Eckart, u. Marion Kazemi: Chronik der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. Berlin 1988, 152 S., 41 Abb.
2 Ellwanger, Jutta: Forscher im Bild. Teil I: Wissenschaftliche Mitglieder der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. Berlin 1989, 176 S., 154 Abb.
3 Bergemann, Claudia: Mitgliederverzeichnis der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. Teil I: A-K, Berlin 1990, 144 S., 10 Abb. - Teil II: L-Z, Berlin 1991, 144 S., 12 Abb.
4 Henning, Eckart, u. Marion Kazemi: Chronik der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften unter der Präsidentschaft Otto Hahns (1946-1960). Berlin 1992, 160 S., 78 Abb. (vergriffen, wird nicht neu aufgelegt!)
5 Gill, Glenys, u. Dagmar Klenke: Institute im Bild. Teil I: Bauten der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. Berlin 1993, 143 S., 204 Abb.
6 Hauke, Petra: Bibliographie zur Geschichte der Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (1911-1994). Teilbände I-III, Berlin 1994, XIV, 507 S.
7 Parthey, Heinrich: Bibliometrische Profile von Instituten der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (1923-1943). Berlin 1995, 218 S.
8 Ullmann, Dirk: Quelleninventar Max Planck. Berlin 1996, 176 S., 8 Abb.
9 Wegeleben, Christel: Beständeübersicht des Archivs zur Geschichte der Max-Planck- Gesellschaft in Dahlem. Berlin 1997, 332 S.
10 Kohl, Ulrike: Die Kaiser- Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften im Nationalsozialismus. Quelleninventar. Berlin 1997, 253 S., 3 Abb.
11 Uebele, Susanne: Institute im Bild. Teil II: Bauten der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. Berlin 1998, 292 S., 440 Abb.
12 Vogt, Annette: Wissenschaftlerinnen in Kaiser-Wilhelm-Instituten. 2., erw. Aufl. Berlin 2008, 250 S.
13 Henning, Eckart: Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte Dahlems. 2., erw. Aufl. Berlin 2004, 256 S., 54 Abb.
14 Hauke, Petra: Literatur über Max Planck. Bestandsverzeichnis. Berlin 2001, 99 S., 14 Abb.
15 Kazemi, Marion: Nobelpreisträger in der Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck- Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. 2., erw. Aufl. Berlin 2006, 336 S., 86 Abb.
16 Henning, Eckart, u. Marion Kazemi: Dahlem – Domäne der Wissenschaft. Dahlem – Domain of Science. Ein Spaziergang zu den Berliner Instituten der Kaiser-Wilhelm-/ Max-Planck-Gesellschaft im ‚deutschen Oxford’. (3. Aufl.) Deutsch u. englisch. 2002, 256 S., 157 Abb. – 4. erw. u. aktualisierte Aufl. T. I: deutsch, 2009, 208 S. 205 Abb.; T. II: englisch 2009, 204 S. 205 Abb.
17 Henning, Eckart: Führer durch das Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft. Anläßlich des 25jährigen Jubiläums 1978-2003 unter Beteiligung aller Mitarbeiter neu bearbeitet. Berlin 2003, 184 S., 54 Abb.
18 Kinas, Sven: Adolf Butenandt und seine Schule. Berlin 2004, 260 S., 245 Abb.
19 Henning, Eckart u. Marion Kazemi: Die Harnack-Medaille der Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, 1924-2004, Berlin 2005, 176 S., 46 Abb.
20 Max Planck und die Max-Planck-Gesellschaft. Zum 150. Geburtstag am 23. April 2008 aus den Quellen zsgest. vom Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, hrsg. von Lorenz Friedrich Beck, Berlin 2008, 360 S., 109 Abb.
21 Lemke, Dietrich: Im Himmel über Heidelberg. 40 Jahre Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg (1969-2009). 2011, 360 S., 169 Abb.
22 100 Jahre Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Institut für Chemie (Otto-Hahn-Institut). Facetten seiner Geschichte. Im Auftrage des Direktoriums des Max-Planck-Instituts für Chemie hrsg. von Horst Kant und Carsten Reinhardt. 2012, 384 S., 120 Abb.
23 Inga Meiser: Die Deutsche Forschungshochschule (1947–1953), Berlin 2014, 240 S., 33 Abb.
24 Tempelhoff, Jana u. Dirk Ullmann: Mitgliederverzeichnis der Max-Planck-Gesellshaft zur Förderung der Wissenschaften (1949 - 2002). 2015, 320 S.

Sonderbände 

50 Jahre Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. (Im Auftrage des Präsidenten Hubert Markl bearb. im Archiv zur Geschichte der MPG). 2 Bände
Teil I: Chronik der MPG 1948 - 1998. Mit einem Geleitwort von Hubert Markl.
Teil II: Wissenschaftliche Mitglieder der MPG im Bild. Zusammengestellt von Eckart Henning / Dirk Ullmann. Mit einem Geleitwort von Wolf Singer
1998. I: Tab, Abb.; XX, 588 S., II: Abb.; XIV, 766 S. Verlag: Duncker & Humblot ISBN 978-3-428-09068-6

100 Jahre Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (Im Auftrage des Präsidenten Peter Gruss bearb. im Archiv der MPG).
Teil I: Chronik der Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften 1911-2011 - Daten und Quellen. Von Eckart Henning und Marion Kazemi
2011. Tab., Abb.; XII, 1175 S. Verlag: Duncker & Humblot ISBN 978-3-428-13623-0

Teil II: Handbuch zur Institutsgeschichte der Kaiser-Wilhelm-/ Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften 1911– 2011 - Daten und Quellen. Von Eckart Henning und Marion Kazemi. 2 Teilbände
2016. 1985 S. Teilband II-1 (Institute und Forschungsstellen A-L) Teilband II-2 (Institute und Forschungsstellen M-Z)


Abb.: Veröffentlichungen aus dem Archiv der Max-Planck-Gesellschaft

 
loading content